DeutschEspañolFrenchEnglish

Hautverjüngung & Collagenstimulation

Hautverjüngung kann in verschiedene Kategorien gegliedert werden: die Entfernung pigmentierter Läsionen, die Entfernung vaskulärer Läsionen, die Verbesserung von Hautstruktur und –bild, und die Reduzierung von Linien und Falten. Eine wirkungsvolle Behandlung zur Hautverjüngung kann mehrere dieser Kategorien gleichzeitig umfassen. Auch wenn LHE eine einzige Behandlungsmethode für alle diese hautverjüngenden Elemente anbietet, sind doch die grundlegenden Prozesse, die zu den Ergebnissen führen, verschieden. LHE's optimale Balance von Licht und Hitze machen Ihnen die Durchführung dieses multi-faktoralen Prozesses ohne einen Wechsel der Behandlungsköpfe möglich.

Collagenstimulation & Faltenreduktion

Der LHE Effekt auf die Hautstruktur basiert auf der Stimulation neuen Collagenwachstums, das die verknitterte Dermis auffüllt und so glättet. Teint und Struktur werden verbessert, und feine Linien oder Falten werden durch den Neuaufbau von Collagen gemildert.

 

PC3-Green LHE produziert einen milden thermischen Angriff auf die dermale/epidermale Junction.

“LHE Phototherapie hat ein exzellentes Sicherheitsprofil für alle Hauttypen, von I-VI, und konsistente Resultate bei pigmentierten und vaskulären Läsionen gezeigt, besonders bei der Reduzierung unerwünschter Pigmentierungen und der Verbesserung des Erscheinungsbildes von feinen Linien und Fältchen.”

Gregory Zella, D.O.

South Coast Center for Plastic
and Reconstructive Surgery
Largo, FL

PC5 Dieses thermische Trauma löst als Reaktion eine Wundheilung aus; neues Collagen bildet sich unter der unversehrten Hautschicht.

Kurze und mittlere Infrarotwellenlängen (700 und höher) werden von intra- und extrazellulärem Wasser direkt absorbiert. Die daraus resultierende milde thermische Verletzung der Papillaren und der oberen retikularen Dermis aktiviert die Fibroblasten. Die Fibroblasten sind die Zellen des Bindegewebes; sie produzieren die Collagen- und Elastinfasern, die man im Bindegewebe der Dermis findet.

Die Bildung neuen Collagens und Bindegewebes wurde durch die thermische Behandlung ausgelöst, bei der als Reaktion die Fibroblasten aktiviert wurden; der Prozess dauert über einen Zeitraum von einigen Wochen bis Monaten an. Dieser Wundheilungsprozess bewirkt eine Verbesserung der Hautstruktur und glättet feine Linien.

Medizinische Fachzeitschriften LHE Resultate