DeutschEspañolFrenchEnglish

Die Wissenschaft der Licht & Hitzeenergie -

Die LHE Technologie (Licht & Hitze Energie) bietet effektive und sichere Hautpflege. Ihre konkurrenzlose Sicherheit und Vielseitigkeit bietet eine große Bandbreite von Anwendungsmöglichkeiten: Psoriasisbehandlung, Aknetherapie, Hautstraffung, Hautverjüngung, Faltenreduktion, Collagenstimulation, Behandlung vaskulärer und pigmentierter Läsionen, sowie Haarentfernung.

  • Nichtinvasive, nicht abrasive Behandlungen
  • Keine Ausheilphase
  • Klinisch belegte Resultate
  • Erwiesene Sicherheit und Effizienz für alle Hauttypen
  • Besonders auch für die Hauttypen V-VI geeignet
  • Leichte Handhabung

    Die Entwicklung der Phototherapie

Die Phototherapie nutzt das Licht, um medizinische und ästhetische Probleme zu heilen oder zu behandeln. Bei der Phototherapie werden Wellenlänge, Intensität und Expositionsdauer (Pulse) jeder Behandlung genau auf die jeweiligen Bedürfnisse und Situationen perfekt abgestimmt.

In den frühen 80 ern wurde eine neue Methode lichtbasierter Therapie entwickelt, die selektive  Photothermolyse. Die grundlegende Theorie selektiver Photothermolyse beruht auf der Annahme, dass der Anwender durch die Optimierung bestimmter Behandlungsparameter eine spezifische Chromophore ansteuern kann, während der Effekt auf das umgebende Gewebe minimiert wird.

Die meisten lichtbasierten Technologien, wie Laser und Intense Pulsed Light (IPL), nutzen ausschließlich Lichtenergie, um medizinische Veränderungen herbeizuführen. Sie filtern die durch die Lichtblitze oder –pulse entstehende Hitze aus. Da sie die Hitze ausfiltern, anstatt sie zu nutzen, benötigen sie sehr hohe Durchflussraten, um überhaupt klinische Wirkung zu erzielen. Diese hohen Durchflussraten müssen von Hautkühlungstechniken begleitet werden, um den Kunden vor Verbrennungen bewahren. Radiancy fand, dass es Zeit war, neue Wege zu gehen.


    LHE macht den Unterschied

    LHE entwickelt die Prinzipien der selektiven Photothermolyse weiter, indem es sich parallel beide Energieströme von Licht und Hitzeenergie zunutze macht, um die besten Resultate aus dem Zusammenwirken von Licht und Hitze zu erzielen. Patentierte eingebaute Filter schützen die Haut und proprietäre Algorithmen nutzen alle Vorteile der Charakteristika der thermalen Resorption der Haut. Diese Innovationen bieten die perfekte Balance aus Licht und Hitze, die klinische Ergebnisse bei einer Vielzahl von Anwendungen erst möglich macht.

    Weil LHE mit niedrigen Durchflussraten arbeitet, ist mit der natürlichen Verbindung aus Licht und Hitze die Photothermaltechnik weitaus effizienter geworden. Die Zuführung direkter Hitze steigert die allgemeine Wirksamkeit und bringt die Flussrate auf ein sehr sicheres, niedriges Niveau. Niedrigere Flussraten machen Hautkühlung überflüssig, vereinfachen den Behandlungsprozess, und minimieren das Auftreten unerwünschter Nebenwirkungen; die Behandlung wird sicherer, unkomplizierter und kosteneffektiver.

    Dieses einzigartige Gleichgewicht aus Licht und Hitze hat auch die effektive Behandlung komplizierterer Haartypen (z.B. teilergrautes Haar) und Hauttypen möglich gemacht. Die Hauttypen V-VI sowie empfindliche, gebräunte oder asiatische Haut können jetzt ebenfalls komfortabel und sicher in den Genuß einer Phototherapiebehandlung kommen. Ein spezielles LUA (Light Unit Assembly) für diese Hauttypen erhöht die Sicherheit und den Komfort der Behandlung, ohne Kompromisse bei den Resultaten.